Körperwelten Herzenssache

Heute war ich mit Freunden zusammen in der neuen Körperwelten Ausstellung “Eine Herzenssache” in Ludwigsburg.

Es war schon etwas bedrückend die ganzen Ausstellungsstücke zu sehen aber auch recht Interessant und es gab auch eine ganze Menge zu sehen. Sehr viel länger hätte ich aber nicht mehr drin sein wollen. Irgendwann hat es mir mit den ganzen Plastinaten gereicht und auch meine Aufnahmefähigkeit, was die ganzen Informationen auf den Tafeln betrifft, war erschöpft.

Zwischendrin gab auch noch ein paar Bilder von den Essgewohnheiten der Menschen aus verschiedenen Ländern. Unter anderem waren die USA, Australien, Italien, Mexiko und Indien dabei. Die Essgewohnheiten der Amerikaner hat mich nicht wirklich überrascht. ^_^

Die Bilder waren eine willkommene Abwechslung zum Rest der Ausstellung fand ich.

Ganz am Ende gab es auch noch in einem separatem Raum – mit Ausweiskontrolle – auch noch eine Frau und einen Mann beim Sex zu sehen. Ganz verstanden hab ich den Sinn dahinter nicht, da es auch genug Geschlechtsteile in der Restlichen Ausstellung zu sehen gab. Sowohl von innen als auch von Außen, auch wenn diese nicht miteinander verbunden waren. hust