H-Con 8 – Wild Tail West

Heute ging die diesjährige H-Con zu Ende. Wie immer war es eine sehr schöne Con und ich hatte großen Spaß. Auch wenn ich Donnerstag und Freitag nochmal zur Schule musste.  Ich habe es sogar ganz gut hinbekommen meine “Sternenreise” zu machen. Die Nachtwanderung  verlief sehr gut und es hat allen gefallen. Wenn es geht werde ich das nächstes mal wiederholen. Hoffentlich mit weniger Verlusten. ^_^

Auch die Holzbadges sind gut geworden. Man konnte sie sogar noch etwas persönlicher gestalten und sich ein Bild darauf brennen lassen, was viele auch gemacht haben.

Ich habe wie immer viel zugehört und mich ein wenig mit den Leuten unterhalten. Ich hatte sogar den Eindruck, dass ich ein paar neue Leute kennen gelernt habe und die sich auch meinen Namen gemerkt haben, was mich froh macht. Sonst stehe ich immer mehr im Hintergrund. ^_^

Ein guter Freund von mir sagte, dass ich bin wie ich eben bin, als er in die Runde gesehen und gesagt hat, was alle gerade machen oder wie wach sie eben noch sind. Mich hat das etwas Nachdenklich gemacht Ich sollte wirklich versuchen, etwas an mir zu arbeiten und mehr aus mir heraus zu kommen.

Ich freu mich auch schon auf die neue Lokation und das neue Haus. Wird sicher auch wieder sehr lustig.

Nicht so toll war die Tatsache, dass meine Halskette auf der Con kaputt gegangen ist, die ich aber zum Glück wieder reparieren konnte. Vielleicht ist das ja ein art Zeichen…

Frisch “Repariert”
Veröffentlicht in: Furry