Über mich gibt es eigentlich nicht so viel zu sagen.

Meine Freunde nennen mich eigentlich alle bei meinem Spitznamen, Minn. Meinen richtigen Namen benutzen eigentlich nur Arbeitskollegen und meine Eltern.  Wobei meine ganzen Freunde mich eigentlich auch nur unter meinem Spitznamen kennen gelernt haben und die meisten meinen richtigen nicht mal kennen. ^_^

Ich bin aktuell 31 Jahre alt und komme aus einem kleinen Städtchen in Baden-Würtemberg.

Ich arbeite zur Zeit als Fachinformatiker: Fachrichtung Anwendungsentwicklung (gibt’s davon überhaupt eine weibliche Form?) in einer kleinen Firma.

Davor war ich ein paar Monate auf einem Bio Hof, wo ich ausgeholfen habe. Außerdem war ich eine Weile in der Landeszentrale der Naturschutzjugend Baden-Würtemberg.

Das alles sind keine sehr typischen weiblichen Berufe, werden viele denke, was auch stimmt. Männer dominieren dort sehr stark und einige Klischees die man von ihnen hat, stimmen auch voll und ganz zu. Außerdem habe ich eine Ausbildung als Konstruktionsmechaniker gemacht und auch abgeschlossen. Der Standort wurde jedoch geschlossen, weshalb ich dann mich anderweitig orientiert habe.

Ich bin aber wohl auch kein typisches Mädchen. Ich interessiere mich sehr für Technik. Zumindest so Dinge wie PCs und co. Von Autos hab ich nicht so die Ahnung. ^_^

Ich sehe auch nicht sehr weiblich aus. Weshalb ich auch Bilder von mir nur selten mag. Ich bin lieber auf der anderen Seite der Kamera.

Früher hatte ich damit wirklich große Probleme. Zwischenzeitlich komme ich damit besser klar. Allerdings arbeite ich etwas daran, mehr wie ein “normales” Mädchen auszusehen.

Auf der anderen Seite komme ich sehr stark nach meiner Mutter, was meinen Charakter angeht. Aber was ist schon typisch Männlich und typisch weiblich?